LOOS & PARTNER Unternehmensberatung

"Wer andere führen will, muss sich selber gut führen"

„Wahre Führungskunst besteht darin, Mitarbeitern den Rücken zu stärken und eine Atmosphäre des Vertrauens zu schaffen“, so Anselm Grün, der sich auf die Lehren des Benedikt von Nursia bezieht. Jener Vorgesetzte führt gut, bei dem die Mitarbeiter aufrechter nach Hause gehen. Voraussetzung dafür sei, dass der Führende im Einklang mit sich selbst ist, nur dann könne er andere Menschen achten. „Man muss sich selbst kennen, sein Leben würdigen und auch zu Fehlern und Schwächen stehen“, so Anselm Grün abschließend.
Der Benediktinerpater trägt die wirtschaftliche Verantwortung von über 20 Betrieben mit rund 300 Mitarbeitern. Als spiritueller Berater begleitet er zahlreiche Manager und ist Autor von rund 300 Büchern, die in einer Auflage von über 14 Millionen weltweit verkauft werden.

Tugenden als Erfolgsfaktor
Auch für die Hypo Landesbank spielt Führung eine wichtige Rolle, betonte Hypo-Vorstandsvorsitzender Dr. Michael Grahammer und bedankte sich bei den Gästen für das Vertrauen, dank dem die Vorarlberger Landesbank seit Jahren „sehr gut aufgestellt“ ist.

Partner des Hypo-Unternehmer-Frühstücks waren dieses Mal Vorarlberg Lines mit der Sonnenkönigin sowie Loos & Partner GmbH Unternehmensberatung. Die Experten für Unternehmensnachfolge, Unternehmenssicherung und Unternehmensentwicklung beraten Klein- und Mittelunternehmen aus Industrie, Gewerbe und Handel. „Auch wir setzen in der Beratung auf Tugenden wie Glaube, Liebe und Hoffnung“, berichtete Geschäftsführer Dr. Herbert Loos, und betonte, wie wichtig ein wohlwollender Umgang mit Mitarbeitern sei.

Unter den Gästen
Zahlreiche UnternehmerInnen und Führungskräfte nutzten die frühen Morgenstunden für frische Impulse. Darunter auch Bischof Dr. Benno Elbs, Mag. Alexandro Rupp (Vorarlberg Lines), Karl-Heinz Milz (VVA), KR Walter Eberle, Mag. Alexander Nußbaumer und Mag. Elmar Girardi (ZIMA), Markus Comploj (Bergbahnen Brandnertal), Daniel Mutschlechner (Messe Dornbirn), Ing. Erich und Elmar Gasser (Erich Gasser GmbH), Dr. Reinhard Lutz mit Gattin Ingrid (Rädler Baustoffe), Thomas Sohm (Etiketten Carini), Mag. Hanno Alge (Alge Elastic), Mag. Robert und Dr. Linus Grellet (Bösch GmbH) sowie Ing. Hannes Hämmerle (1zu1 Prototypen).