LOOS & PARTNER Unternehmensberatung

Unternehmensführung in Abwesenheit

„Führung basiert auf Vertrauen! Vertrauen ist die wichtigste Währung“

Vertrauen schafft man durch regelmäßige Kontakte zu den Mitarbeitern, durch eine offene, transparente Kommunikation.
Was also tun, wenn man physisch nicht anwesend ist?

Unsere Empfehlung dazu ist die KKK-Methode:

K: Kontakte zu den Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten mittels Telefon, Email, Video-Konferenz, … verstärkt einsetzen. Telefonieren Sie öfter als sonst – mind. 1x pro Tag!

K: Klarheit in allen Anweisungen; bei Unklarheiten immer wieder nachfragen! Überprüfen Sie sich selbst wie einfach und klar Ihre Anweisung war!

K: Kennzahlen zum Erkennen von Abweichungen; einfache Visualisierung, damit man weiß, wo man steht (z.B. Diagramm, Balken, Ampel (grün – gelb – rot). Fokussieren Sie sich gezielt auf wenige, aber wichtige Kennzahlen! (wie z.B.: aktuelle Liquidität, Auftragseingang, Umsatz, Produktionsstunden, Lagerbestand, Fehlerquote, Anzahl Reklamationen, etc.)  

Und zuletzt: Verbreiten Sie Ruhe im Betrieb und eine positive Stimmung.